Author Archives: Bettina Demel

About Bettina Demel

Mag. Bettina Demel ist Integrationslehrerin an der NMS Roda-Rodag., 1210 Wien und Vortragende an der KPH WienSie kommt eigentlich aus dem Kindergarten, wo sie neben dem Studium der Pädagogik und der Sonder-Heilpädagogik (Uni Wien) und dem Lehramt für SonderschullehrerInnen (KPH Wien) gearbeitet hat. In dieser Zeit im Children's House begann ihre Faszination für das Begleiten und Beobachten von Lernprozessen. Sie hält auch das Diplom für Montessori-PädagogInnen vom Institut für Aktives Lernen. Nach Abschluss des Studiums fing sie an zu unterrichten und hat mittlerweile schon fast alle Altersgruppen durch - das Kleinkindalter, die Volksschule und den Sekundarbereich. Auch in der Clara-Fey-Schule war sie als Intensivlehrerin für schwerstbehinderte Kinder tätig. Ihre Interessensgebiete sind das gehirnfreundliche Lernen, die Beziehung zum Kind/Jugendlichen und die Kommunikation, die diesen Prozess fördert.

Ohne Beziehung geht gar nix

Bezie­hungs­ar­beit im Unter­richt Im Arbeits­all­tag der Leh­re­rIn­nen häuft sich mit der Zeit ein Schatz an Bezie­hungs­er­fah­run­gen an. Es ver­geht keine Stunde ohne gemein­sa­mes Lachen, Ärgern, Gren­zen ent­de­cken. Der Unter­richt besteht nicht aus Daten, die neu­tral in das Hirn der Kin­der geschleust wer­den. Die Schü­le­rIn­nen brau­chen einen Men­schen, der sie moti­viert, der Ihnen sowohl das Leben, als auch die Kul­tur­tech­ni­ken unse­rer Zeit und einen Hau­fen Wis­sen näher bringt. Auf­grund mei­ner Erfah­run­gen im Unter­richt gehe ich davon aus, dass die Lern­pro­zesse in der Schule vor allem sozia­ler Con­ti­nue reading →

Plugin by Social Author Bio